Deutsch
English
Français
Italiano
Español
  • Blick ins Museum
  • Historischer Schleifbock
  • Alter Produktionsofen im Museum mit Glasmacherpfeie und einem der Glasschmelze sehr ähnlichen Silikatgemisch
Deutsches Manufakturen Siegel

Glasmuseum

Glas ist einer der ältesten Werkstoffe der Menschheit. Das wohl älteste Glasstück, das heute zu bewundern ist, ist eine ca. 5.500 Jahre alte, grünliche Glasperle 9 x 5,5 mm. Gefunden in einer Begräbnisstätte in Theben, ausgestellt im Berliner Museum.*

Nicht ganz so weit reicht die Glasgeschichte im Glasmuseum der Dorotheenhütte zurück. Schaukästen, Vitrinen und Schautafeln bieten einen Streifzug durch rund 2000 Jahre Glasgeschichte: von der Entwicklung der Schmelztechnik, über die Art und Verbreitung der Rohstoffe, den Weg der Glasherstellung in Europa bis hin zu den Ansiedlungsorten der einst bis zu 100 Schwarzwälder Glashütten. Glasmacherwerkzeuge, alte Glasformen, Teile ausgedienter Hüttenöfen u.v.m. machen die Glasgeschichte lebendig.

Exponate aus der Neuzeit zeigen den heutigen vielfältigen und unverzichtbaren Einsatz von Glas in Medizin und Musik. 

*Handbuch des Glases, Holger Müller, Hüttenmeister Dorotheenhütte(unveröffentlicht)

Weihnachten in der Dorotheenhütte - Vielfalt an Christbaumkugeln
WMF Zeller Keramik THUN Steiff Hutschenreuther Rosenthal Barthmann Cristall echt Schwarzwald Marktscheune